München Fördermittel Vortrag für den Mittelstand

Fast 100 Unternehmer waren gekommen, um das Thema "Fördermittel für Unternehmen aus dem Mittelstand" von Kai Schimmelfeder zu hören. 

In den Räumen des altehrwürdigen Schloss Hohenkammer bei München erlebten die Teilnehmen einen erfrischenden und hoch motivierenden Vortrag über das wie und wo der öffentlichen Fördermittel, Zuschüsse und Subventionen.

Es gibt über 5.000 Fördermittel, die es zu nutzen gilt. Leider kennen die meisten nur die Förderkredite und denken, dass alle Förderungen bei den Banken zu beantragen sind. Das dem nicht so ist und über 4.900 Förderprogramme nicht bei Banken zur Verfügung stehen, lies die Unternehmen zusätzlich zum nachdenken bringen.

Förderprogramme sind wirtschaftspolitisch gewollt und auch gesetzlich verankert. Es sind keine Almosen und sollen die investierenden Unternehmen in den notwendigen europäisch gewollten Gedanken, motivieren, sinnvoll Kapital zu investieren.

Förderungen gibt es grundsätzlich für alle Branchen. Es kommt darauf an, wo sich ein Unternehmen befindet, in was es investieren wird, und welches Alter das Unternehmen hat. Weitere Parameter filtern dann die nutzbaren öffentlichen Förderprogramme heraus. Dann ist der Weg zu einer Beantragung geebnet, und die Unternehmen können entscheiden, ob sich eine Beantragung lohnt. 

Ohne Kenntnis der Förderungen ist bei allen Unternehmen aber auf jeden Fall ein Risiko vorhanden, dass nennenswerte Zuschüsse verloren gehen - denn eine Rückwärtsförderung ist nicht vorgesehen.

Gewissenhafte Geschäftsführer, Manager und Inhaber sollten deshalb vor JEDER Investition prüfen lassen, welche Förderprogramme nutzbar sind. Dies auch schon, um keinen Vermögensschaden zu verursachen.

 

Interessenten, die einen Vortrag zum Thema Fördermittel mit Kai Schimmelfeder buchen wollen, können dies direkt auf www.kaischimmelfeder.de tun, oder bei der Redneragentur, die seine Auftritte organisiert: https://www.deutsches-rednerlexikon.de/redner/kai-schimmelfeder.html