Knallhart nachgefragt zum Thema Unternehmenskauf

Der MIttelstand dünnt sich weiter dramatisch aus und Unternehmen verschwinden vom Markt - soll das die Zukunft sein?

Über 150.000 Unternehmen sind statistisch gesehen in den nächsten 5 Jahren mit der Unternehmensnachfolge im Zugzwang. Ca. ein Drittel wird an fremde Dritte verkauft und verbleiben nicht in der Familie.

Somit sind ca 50.000 Unternehmen mit dem Thema "Unternehmenswert" und Kaufpreisfinanzierung beschäftigt - bzw. sollten es sein. Eigenkapital ist dabei in über 40% der Fälle zu wenig vorhanden, um den Kaufpreis zu finanzieren. Um das Problem zu kompensieren, bieten sich öffentliche Förderprogramme an. Der Kaufpreis lässt sich damit finanzieren. Für die Zukunft der Mitarbeiter ist das eine positive Nachricht. Auch die Innovationsfähigkeit des Mittelstandes kann damit weiter unterstützt werden. Der wirtschaftlich positive Effekt für die Lösung des Nachfolgeproblems - in Verbindung mit den öffentlichen Förderprogrammen zur Kaufpreisfinanzierung - betrifft ca. 1.5 Mio. Arbeitsplätze in den nächsten Jahren.

Mehr Details und Lösungen zur Kaufpreisfinanzierung habe ich auf der Webseite "Workshop Unternehmenskauf" für Sie hinterlegt.