Lebenswerk: Auszeichnung für Kai Schimmelfeder mit dem Excellence Award

Über 800 Zuschauer erlebten live die Auszeichnung für Kai Schimmelfeder mit dem Excellence Award für sein Lebenswerk.

"Mehr Erfolg im Unternehmen durch öffentliche Fördermittel!" ist die Mission.

 

Seit 1996 ist Kai Schimmelfeder mit seinem Team als Fördermittel-Experte in Deutschland, Europa und der Welt unterwegs. Er führt mit seinen Vorträgen und Beratungen die kleinen, mittleren und großen Unternehmen durch den Fördermittel-Dschungel, damit die wirtschaftspolitisch geplanten Mittelstandsförderungen auch dort ankommen, wo diese hingehören: in die Unternehmen.

 

Kai Schimmelfeder leistet mit seinem Team außergewöhnliches und begleitet Unternehmen bei unterschiedlichsten Co-Finanzierungsprojekten mit Fördermittel-Beratungen, Fördermittel-Analysen, Förmittelbeantragungen, Kommunikation mit Förderstellen, Fördermittel-Management, Auszahlungssteuerungen der Fördermittel, Fördergelder und Zuschüssen. Hier liegt der Schwerpunkt unter anderen bei den Themen: Projektzuschuss, Regionalzuschuss, Tilgungszuschuss, Zuschuss zu Investitionen, Zuschuss zu Zinsen, Lohnkostenzuschuss, zinsgünstige Darlehen, Bürgschaften, Ausfallbürgschaften, Garantien, Öffentliches Beteiligungskapital (Förderprogramm), Haftungsfreistellung,  Tilgungsfreiheit, Eigenkapitalergänzungsprogramm oder Investitionsförderungs- und Schutzverträge.

 

Spezielle Fördermittel- und Finanzierungslösungen werden konkret mit Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen des Mittelstandes erarbeitet. Dabei stehen folgende Fördermittel und Förderprogramme für Themen im Fokus: EU-Förderung, Gründung, Selbstständigkeit, Unternehmenskauf, Investition, Wachstum, Unternehmensnachfolge, Unternehmensverkauf, Umweltschutz, Energieeffizienz, Forschung, Entwicklung, Innovation, Konsolidierung, Umschuldung, Rettung, Umstrukturierung, Digitalisierung, künstliche Intelligenz, Virtual Reality, Startups und allgemeine Mittelstandsförderung.

 

Über 11.000 Beratungen hat Kai Schimmelfeder mit seinem Team bereits durchgeführt und damit eine eindrucksvolle Umsetzungskompetenz bewiesen. Weit mehr als zwei Milliarden Euro werden aktuell in Projekten betreut und es sind bereits über fünf Milliarden Euro in Unternehmensprojekten finanziert worden.

Die vielen Referenzen von erfolgreichen Projekten sprechen eine Sprache für sich und die Energie mit der Kai Schimmelfeder und sein Team die eigens auferlegt Mission umsetzen und täglich weiter verfolgen ist außerordentlich. Seine Vorträge sind legendär, sein Talent Projekte in Unternehmen umsetzbar zu machen ist unvergleichlich. Sein Know-How im Thema der Fördermittelberatung hat er bereits zusätzlich in vielen Büchern, davon auch Bestseller - veröffentlicht.

 

Ob kleine, mittlere und große Unternehmen aus dem Mittelstand, die bisher unbekannt sind oder auch weltweit bekannte Unternehmen: Kai Schimmelfeder und sein Team wird täglich für verschiedene Projekte angefragt.

 

In den letzten Jahren hat er mehrfach weitere Auszeichnungen erhalten wie: International Certified Expert Member, TOP CONSULTANT, Top Dienstleister, Top Empfehlung, Seal of Experts, Top 100 Speaker-Speakers Excellence, Weltrekord Speaker (dreifach), Fördermittel-Gutachter Auszeichnungen, Qualified Expert,  u.a.m.

Die Auszeichnungen wurden unter anderem überreicht durch den Bundespräsidenten a.D. Herrn Christian Wulff, den Bundesfinanzminister a.D. Herrn Hans Eichel, u.a..

 

Seine Veröffentlichungen sind zu lesen unter anderem in: Manager Magazin, Fonds Online, Handelsblatt, Markt und Mittelstand, Impulse Magazin, Wirtschaftswoche, Creditreform-Magazin, Deutsche Unternehmerbörse, Kurier, Amberger Zeitung, Der neue Tag, Main-Echo, FAZ-Frankfurter Allgemeine Zeitung, Hamburger Abendblatt, Erfolgmagazin, etc. und in vielen Blog´s und Interviews.

 

Im Fernsehen ist er zu sehen bei Scherer Daily, Makler TV, RheinMain TV, Hamburg 1 und aúch die Sat1 Moderatorin Karen Heinrichs hatte Kai Schimmelfeder schon im Fernsehen zum Thema Fördermittel, Fördergelder für Unternehmen interviewt.

 

Kai Schimmelfeder ist zudem Mittelstandsbotschafter des Creditreform-Magazin, Experte für Fördermittel bei Haufe Steuer Office Excellence, Vorsitzender des Fördermittel-Sachverständigenrates, Experte Fördermittel und Fördergelder für das Institut Wissen für die Wirtschaft (IWW), Dozent der Offensive Mittelstand, Sachverständiger für öffentliche Fördermittel, Zuschüsse und Subventionen (DGUSV), u.a.m.

 

Kai Schimmelfeder hat von der European Academy for Taxes, Economics & Law einen Master of Management in EU Funds, ist zertifizierter Fördermittelberater (FH) der Hochschule Kaiserslautern, ist zertifizierter Fördermittelberater des Bundesverbandes öffentlicher Banken Deutschlands (VÖB), ist International Certfied Expert Member in "public funding and grants" und Vorsitzender der Fördermittel-Akademie von feder consulting.

 

Medien wie TV-Sender, Tageszeitungen und Fachmagazine treffen folgende Aussagen (Auszug):

  • "Spannender als Kino!", Amberger Zeitung
  • "Star seiner Branche!", Der neue Tag (Oberpfalz Medien)
  • "Mehr Publikum als mancher Thriller!", Amberger Zeitung
  • "Der Milliarden-Mann", Scherer Daily, Daily-Fernsehen
  • "Schimmelfeder zeigt, wie Fördergelder sprudeln!", Der neue Tag (Oberpfalz Medien)
  • "Er ist der Fördermittel-Papst", Speakers-Excellence, Redneragentur
  • "Fördermittel-Weltmeister!", Peter Härtling, Präsident des BDRD
  • "Die absolute Nr.1!", Hermann Scherer, internationaler Business-Experte
  • "Er schafft Begeisterung bei unseren Kunden!", Jörg Rositzke, Geschäftsführer TV-Sender Hamburg 1
  • "Er ist der Fördergott!", Max Scheurer, Geschäftsführer
  • "Ich bin ein Fan von Kai Schimmelfeder", Tobias Beck, Public Speaking University
  • "Kai Schimmelfeder ist DER Fördermittel-Experte!", Karen Heinrichs, TV-Sender Sat 1
  • "Von Kai Schimmelfeder kann jeder etwas lernen!", Jörg Löhr, Europas führender Motivationsredner

 

Hermann Scherer überreichte den Excellence Award für das Lebenswerk an Kai Schimmelfeder und fand Worte wie: "Ohne Kai Schimmelfeder wäre das Bruttosozialprodukt in Deutschland messbar geringer und viele Unternehmen würde es gar nicht geben! Er ist der Leuchtturm der deutschen Wirtschaft."